Meine Philosophie
Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger, 33790 Halle

"Leben ist das, was Dir passiert, während Du etwas ganz anderes planst."

John Lennon

Meine Praxis-Philosophie hat sich aus verschiedenen Komponenten entwickelt: So spielte zunächst eine eigene Krankheitsgeschichte eine Rolle, hinzu kam und kommt mein medizinisch-naturwissenschaftliches Interesse, verbunden mit großer Neugier an Fragen zu Krankheit und Gesundheit. Neben diesen grundsätzlichen Aspekten hat meine Liebe zu Pflanzen, insbesondere zu Heilpflanzen, sowie die Tatsache, dass ich den Dingen gern auf den Grund gehe, zu meiner leidenschaftlichen Tätigkeit als Heilpraktikerin geführt.

Was mir wichtig ist

  • Menschen sind ganzheitliche Wesen
    Körper, Seele und Geist sind verschiedene Ebenen, die Einfluss aufeinander haben. So können einzelne körperliche Symptome Ausdruck seelischen Leidens sein. Treten sie ins Bewusstsein, kann häufig tiefgehende Linderung oder Heilung erreicht werden

  • Patient/ Patientin und Behandlerin bilden ein Team
    Naturheilkunde ist immer dann erfolgreich, wenn die Kommunikationsebene zwischen Patientin/Patient und Behandlerin stimmt

  • Das Therapiekonzept muss zu Ihnen passen
    Heilung beginnt mit diesem Einverständnis

  • Ihre ganze Geschichte spielt eine Rolle
    Ihre Gefühle zu verstehen sowie Ihre Zukunftswünsche und Pläne zu erfahren, ist mir persönlich sehr wichtig und der Schlüssel für ein wirksames Therapiekonzept

  • Heilung bedeutet Veränderung
    Eine erfolgreiche naturheilkundliche Therapie bedingt immer auch Ihre aktive Mitarbeit. Gelegentlich sind damit grundlegende Veränderungen im Leben verbunden, die Sie vielleicht schon lange umsetzen wollten oder die Ihnen zu Beginn auch schwerfallen können

  • Tiefe Heilung ist mehr, als die Linderung von Symptomen
    In meiner Behandlung geht es immer um Ursachenforschung und darum, selbstverantwortlich für die eigene Gesundung einzustehen
Vita und Ausbildung
  • geboren 1966 in Köln
  • Abitur und Ausbildung zur Bankkauffrau
  • von 2002 – 2007 naturheilkundliche Ausbildung:
    • 2002 – 2004 Ausbildung in klassischer Homöopathie, Amara-Schule Bielefeld
    • 2004 – 2007 Ausbildung zur Heilpraktikerin, Bierbach-Schule in Bielefeld und
    • Amtsärztliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt in Minden
    • 2006 – 2008 Ausbildung in Spagyrik nach Dr. Zimpel, Alkimiya-Seminarbetriebe, Bielefeld
    • 2004 -2006  Assistenz in einer Arztpraxis für klassische Homöopathie
    • 2006 -2008 Assistenz in einer Praxis für Naturheilkunde
      mit dem Therapieschwerpunkt Spagyrik nach Dr. Zimpel/Blutegeltherapie
    • seit Februar 2008 arbeite ich in eigener Praxis in Halle/Westf.
    • während der gesamten Ausbildungsdauer und darüber hinaus
      Fortbildungsveranstaltungen zu allen o. g. Themenschwerpunkten
    • seit 2004-2009 fortlaufende Ausbildungseinheiten in Biotherapie bei Andrzej Lewandowski in Detmold und Polen
  • seit 2012 regelmäßige Weiterbildungen in Bioresonanztherapie beim Regumed Ausbildungsinstitut
  • 2013-2015 Ausbildung in Phyto- und Aromatherapie, Phytaro Heilpflanzenschule in Dortmund
  • seit 2016 Weiterbildung zu phyto- und aromatherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten bei Schmerzzuständen, Phytaro Heilpflanzenschule Dortmund
  • Ohrakupunktur nach dem Basiskonzept Balancierte Ohrakupunktur nach Jan Seeber
  • seit 2019 Dozentin an der PhytAro Heilpflanzenschule, Dortmund
  • ab 2020 Dozentin an der Hufelandschule, Senden